Usagi Ai no Senshi e no Michi

Usagis Reise zur Kriegerin der Liebe

Dieses Musical basiert auf einem Mix der ersten Hälfte der S Anime Staffel und dem Infinity Kapitel im Manga. Verschiedene andere Ideen aus dem Anime und Manga sowie original Konzepte wurden ebenfalls aufgegriffen. Es ist das erste Musical in welchem Chibiusa, Sailor Uranus und Neptun auftauchen.

Dieses Musical wurde auf DVD und VHS veröffentlicht und ist auch auf der Special Musical Bishoujo Senshi Sailor Moon Memorial DVD Box Anza Ooyama Moon Vol. 1 zufinden. Die Soundtrack CD zum Musical heißt Memorial Album of the Musical 2 - Sailor Moon S.

Erste AufführungLetzte AufführungAnzahl der Vorstellungen
26. Juli 199425. August 199435

Pamphlet

Zusammenfassung

Eingestimmt wird das Musical von den Inner Senshi, welche den Song La Soldier singen und ebenfalls dazu tanzen. Danach ist Sailor Moon allein auf der Bühne und sie hört die Stimme von König Endymion der ihr sagt, dass dem Universum eine Krise bevorsteht, alles ineinander zerfallen und eine Welt aus Stille zurückbleiben wird. Wer wird der Erlöser sein? Das, was das Universum davor behüten kann ist ein Herz, welches sich dieser Krise entgegenstellt. Jemand, der sein eigenes Leben opfert um die zu retten, die er liebt. Und die Person, die ein solches Herz hat, versteht die wahre Einsamkeit, es ist eine schöne Kämpferin der Liebe... Plötzlich wird es etwas laut, Lichtblitze durchfluten den Raum und König Endymion ist weg. Nun kommen die vier Inner Senshi dazu und die 5 Kriegerinnen performen Solar Miracle Make-Up. Hier schweben Sailor Venus und Jupiter sogar in der Luft und am Ende auch Sailor Moon – wow!

Szene 1: Death Busters Labor
Angestimmt wird das Erscheinen dieser mit dem Song TARISUMAN wo Sagase (Search for the Talisman) und zu sehen sind Kaolinite, Dr. Tomoe und die Death Nightmares (ein mal eine Gruppe von vier Frauen und eine mit vier Männern). Nach dem singen und tanzen räumt Dr. Tomoe ein, dass er das nächste Mal auch mittanzen und singen will. XD Plötzlich spürt er, dass ein reines Herz in der Nähe ist und schickt sein Dämon-Ei los, Kaolinite schickt ebenfalls die vier Frauen hinterher.

Szene 2: Park
Mamoru und Usagi befinden sich mit einem kleinen Boot auf einem See und singen gemeinsam GONDORA no Koibito-tachi (Lovers' Gondola). Danach spitzt Usagi ihre Lippen und möchte, dass Mamoru sie küsst, aber er geniert sich und Usagi sagt ihm, dass niemand da ist und sie beobachtet. Aber er meint, dass sie sich irrt und schaut ins Publikum. XD Usagi spitzt wieder die Lippen und hofft auf den Kuss, nun gibt sich Mamoru einen Ruck, jedoch kommt es nicht zu einem Kuss, da Luna-P plötzlich da ist und Usagi ahnt schlimmes. Und schon hört sie die Stimme von Chibiusa, welche Usagi ermahnt, Mamoru nicht zu küssen und nun kommt die Kleine zu den beiden aufs Boot geschwebt und singt sogleich Matamata Chibi-Usa desu (Again, again, it’s Chibi-Usa). Es kommt wie es kommen muss: Usagi und Chibiusa streiten sich natürlich wieder. Usagi ist sauer, da Mamoru Chibiusa beisteht und will ins Wasser springen. Sie stellt sich auf den Rand des Bootes und Chibiusa bringt es zum schaukeln. Usagi stürzt, aber sie fällt nicht ins Wasser, da es plötzlich gefroren ist! Auf einmal verwandelt sich das Boot in einen Dämon, welcher Gondola heißt, und die vier Death Nightmares sind auch zur Stelle. Sie wollen sich Chibiusas reines Herz holen und das tun sie auch, Mamoru und Usagi können nichts dagegen unternehmen. Gerade als sie die beiden töten wollen, kommen Sailor Uranus und Neptun wie aus dem Nichts und vernichten den Dämon. Die Death Nightmares wollen wissen wer diese zwei sind und so singen Uranus und Neptun den Song Chou Bi! URANUSU to NEPUCHUUN (Extraordinary Beauty! Uranus and Neptune) und verjagen auch gleich die vier Nightmares. Danach untersuchen sie den Herzkristall, jedoch ist er kein Talisman und so geben sie ihn Chibiusa zurück.

Szene 3
Nun erscheint die zweite Death Nightmares Gruppe mit den Männern. Sie stellen sich vor und blödeln auf der Bühne herum. Sie nennen sich jedoch selbst die Death Manechas, da es ihre Spezialität ist, Dinge und Lebewesen zu imitieren und zeigen auch gleich einige Beispiele. (Diese vier Männer sind echt ganz schön durchgedreht. XD) Einer von ihnen riecht plötzlich ein reines Herz und sie nehmen die Fährte auf.

Szene 4: Hikawa Tempel
Ami tritt in Erscheinung und singt Dream Yume wa Ookiku (Dream, Our Dreams are Great). Danach gesellen sich Rei und Makoto dazu, kurz darauf auch Minako und nun singen und tanzen die vier gemeinsam. Ami gesteht den anderen nun, dass sie nächste Woche nach Deutschland gehen wird, um dort zu studieren. Die anderen sind natürlich traurig darüber, aber sie wünschen ihrer Freundin nur das Beste und sagen ihr, dass sie ihr bestes geben und sich da richtig reinhängen soll.

Makoto fragt die anderen, wo Usagi ist und Rei antwortet ihr, dass sie ein Date mit Mamoru hat. Nun fragt Makoto Ami, ob sie Usagi denn schon gesagt hat, dass sie nach Deutschland gehen wird, aber sie verneint dies. Nun gesellt sich auch Usagi zu ihren Freundinnen dazu, auch Mamoru und Chibiusa kommen kurz danach und die Mädchen freuen sich sehr Chibiusa wiederzusehen. Usagi erzählt ihnen, dass sie von den Death Busters angegriffen wurden und diese es auf Chibiusa abgesehen hatten, aber Uranus und Neptun zu Hilfe kamen. Plötzlich kommen Phobos und Deimos, aber die anderen erkennen natürlich sofort, dass sie es in Wahrheit gar nicht sind (es sind zwei der Death Manechas). Nun kommen auch Haruka und Michiru dazu, jedoch sehen sie etwas seltsam aus und den anderen wird klar, dass sie es nicht wirklich sind (auch zwei der Death Manechas) und tatsächlich, nun kommt die wahre Haruka mit ihrer Freundin Michiru. Sie stellen sich zwischen ihre beiden Ebenbilder und schlagen sie k.o. Vergnügt und eng umschlungen gehen Haruka und Michiru weiter, die Death Manechas streiten sich kurz und greifen dann die anderen an. Die Bösen laufen weg und Ami, Rei, Makoto sowie Minako eilen ihnen nach. Usagi und Chibiusa streiten sich wieder, Mamoru kann das nicht mehr länger mit ansehen und nun streiten sich Mamoru und Usagi, dann läuft Usagi weg. Die anderen sind mittlerweile wieder zurück und fragen Mamoru, warum er ihr nicht nachläuft, aber er meint, dass Usagi jetzt erst mal Zeit für sich braucht und geht. Die Mädchen beschließen nach Hause zu gehen und verabschieden sich, Chibiusa bleibt allein zurück, jedoch nur kurz. Kaolinite gesellt sich zu ihr und singt den Song Chouhatsu (Provocation), um Chibiusa zu beeinflussen, was ihr auch gelingt, denn Chibiusa folgt ihr!

Szene 5: Death Busters Basis
Die vier Damen der Death Nightmares erscheinen und performen Muma no Odori (The Nightmarish Dance), auch Kaolinite kommt dazu und singt mit (dabei schwebt sie in der Luft). Nun kommen auch Dr. Tomoe und die vier Death Manechas dazu und Dr. Tomoe fragt Kaolinite, wie lange sie plant in der Luft zu schweben. Also kommt sie auf den Boden zurück und der Doktor sagt, dass er das nächste Mal auch fliegen möchte. XD Die vier Männer sagen Dr. Tomoe, dass Ami Mizuno einen reinen Herzkristall in sich trägt und sie ist nun ihr nächstes Ziel. Plötzlich ruft Kaolinite nach Chibiusa und schon erscheint diese, jedoch in ihrem Senshi Dress. Die kleine Kriegerin ist in Not, aber da kommt auch schon Tuxedo Mask, jedoch kann er die Kleine nicht retten...

Szene 6: unter den Bäumen
Usagi trifft Rei, Makoto und Minako und wundert sich, wo Ami ist. Sie erzählen ihr von Amis großer Chance in Deutschland zu studieren und dass sie auf dem Weg zum Flughafen ist, Usagi ist nicht sehr begeistert davon. Nun erzählen die drei Mädchen Usagi, dass auch sie weggehen werden, um zu studieren. Usagi ist zutiefst traurig und fragt, ob es an ihr liegt, dass sie gehen wollen und sagt ihnen auch, dass sie sie nicht allein lassen sollen. Minako erzählt Usagi nun, dass Ami sich nicht von ihr verabschiedet hat, weil sie es nicht übers Herz bringen könnte - traurig läuft Usagi weg.

Szene 7: Flughafen
Usagi ist am Flughafen und sucht Ami, aber sie ist nicht da. Sie sinkt verzweifelt zu Boden und singt nun Tabidachi (Setting Out on a Journey), nach einer kurzen Weile sieht man auch Ami, welche mitsingt, sie ist zwar auf der Bühne zu sehen, jedoch aber kurz vor dem Flugzeug. Dann wird sie angegriffen, sie ruft mit ihrer Kommunikator Uhr Usagi um Hilfe, danach sinkt sie zu Boden.

Usagi eilt kurz umher, dann trifft sie auf die Death Nightmares. Sie ist in großer Not und da ist auch schon Tuxedo Mask zur Stelle. Er singt Tuxedo Mission und bekämpft dabei das Böse. Aber plötzlich sind es zwei Tuxedo Masks, dann 3 und letztendlich fünf! Der wahre Tuxedo Mask erzählt Usagi, dass Chibiusa von den Death Busters gefangen genommen wurde und sie die einzige ist, die sie retten kann. Usagi kann den wahren Tuxedo Mask unter den fünfen nicht ausfindig machen, denn jeder von ihnen gibt vor, es zu sein. Aber plötzlich ist es einfach für sie, denn die vier falschen bekämpfen den wahren Tuxedo Mask. Sie kann ihn nicht retten und er verschwindet, ebenso die vier falschen. Traurig bleibt sie zurück, doch dann eilt sie schnell zu Ami. Die beiden können noch kurz miteinander reden, aber ohne ihren Herzkristall ist Amis Schicksal besiegelt.

Szene 8: Welt der Illusionen
Sailor Pluto nimmt Kontakt mit Usagi auf und fragt sie, warum sie ihre Freundinnen nicht um Hilfe bittet. Usagi würde es ja gerne tun, aber ihre Freundinnen möchten ihre Träum verwirklichen und Usagi will ihnen dabei nicht im Weg stehen. Sailor Pluto spricht ihr Mut zu und sagt ihr, dass sie es auch allein schaffen kann, doch Usagi zweifelt. Nun hört sie auch die Stimme von König Endymion und er spricht ihr ebenfalls Mut zu.

Szene 9: Death Busters Basis
Dr. Tomoe hält Amis Herzkristall in den Händen und bittet Kaolinite nun herauszufinden, ob es sich hierbei um einen Talisman handelt. Eine der Death Nightmares nimmt ihn an sich und geht fort. Die Death Manechas tragen noch immer ihre Tuxedo Mask Kostüme und der Doktor sagt ihnen, sie sollen sie nun ausziehen, jedoch behält einer die Verkleidung an: es ist der wahre Tuxedo Mask! Nun sind auch Sailor Uranus und Neptun zur Stelle um sich Amis Herzkristall zu holen. Sie bekämpfen die Death Manechas gemeinsam mit Tuxedo Mask. Plötzlich erscheint Prinzessin Serenity und bittet alle mit dem kämpfen aufzuhören, die Bösen finden das sehr amüsant. Gerade als Kaolinite Serenity und die kleine ChibiMoon töten will, erscheinen Sailor Mars, Jupiter und Venus. Wieder bekämpft sich das Gute und das Böse.

Sailor Uranus kann nun Amis Herzkristall untersuchen, aber es handelt sich nicht um einen Talisman, also schickt sie ihn zu Ami zurück. Die Inner Senshi und Tuxedo Mask kämpfen unterdessen gegen die Death Manechas, nun erscheint Kaolinite, beendet den Kampf und tötet sogleich die kleine ChibiMoon – Serenity musste dies hilflos mit ansehen. Nun verwandelt sie sich in Sailor Moon und kurz darauf erscheint auch Sailor Merkur. Wieder einmal verzweifelt Sailor Moon, sie konnte einfach nichts gegen das Böse ausrichten, doch ihre Freundinnen sprechen ihr Mut zu und sagen ihr, dass sie an sie glauben. Nun singen sie gemeinsam, ebenfalls auch Uranus und Neptun, Sailor War, um sich gemeinsam auf den Endkampf vorzubereiten. Danach greift Dr. Tomoe sofort Sailor Moon an, die Kriegerinnen vereinen ihre Kräfte und Sailor Moon schmettert diese Kraft Dr. Tomoe entgegen, er verschwindet. ChibiMoon erlangt das Bewusstsein zurück, sie ist gerettet.

Nun erscheinen die Bösen wieder und wundern sich, warum Sailor Moon sie nicht getötet hat. Aber eins ist für Dr. Tomoe klar: dies wird nicht sein letzter Kampf gegen die Sailor Senshi gewesen sein.

Die Inner Senshi sowie Uranus und Neptun performen nun L'amour D'amour Moonlight, danach wird der Song Solar Miracle Make-Up gespielt und alle Darsteller betreten die Bühne und verneigen sich vor dem Publikum. Hiernach performen alle Darsteller gemeinsam La Soldier und verabschieden sich so von dem Publikum.

Fazit: Diese Aufführung hat mir sehr gefallen und ist absolut sehenswert.

Quelle: WikiMoon | Shining Moon

Navigation

Affiliates & Darlinks

Diese Webseite verwendet Cookies und keinen matschigen Reiskuchen. Wenn du die Cookies nicht willst, dann kannst du sie deaktivieren - mehr erfährst du in der Datenschutzerklärung.
OK