Sailor Stars [Kaiteiban]

Sailor Stars [Kaiteiban]

Dieses Musical basiert lose auf der Sailor Stars Staffel im Anime sowie dem Stars Kaiptel im Manga. Als dieses Musical produziert wurde waren der Anime und Manga noch nicht abgeschlossen gewesen. Einige Szenen aus dem Anfang der Stars Anime Staffel kommen im Sailor Stars Musical vor, Material vom Ende des Anime wurde im nachfolgenden Musical 'Eien Densetsu' verwendet.

Dieses Musical wurde auf DVD und VHS veröffentlicht und ist auch auf der Special Musical Bishoujo Senshi Sailor Moon Memorial DVD Box Anza Ooyama Moon Vol. 2 zufinden.

Erste AufführungLetzte AufführungAnzahl der Vorstellungen
28. Dezember 199612. Januar 199721

Pamphlet

Zusammenfassung

Stage I
Das Musical beginnt mit der Overture, gespielt von Michiru auf der Violine und Haruka auf dem Klavier. Dann wird es kurz dunkel, die beiden verschwinden von der Bühne, und die Three Lights geben nun Chasin After You (ich mag den Song sehr) zum besten. Danach kommen Haruka und Michiru wieder auf die Bühne und ein Mann mit Maske lässt verlauten "Azabu Juuban Highs Musical Festival hat begonnen" und die Darsteller (Haruka + Michiru und die Three Lights verbeugen sich). Als sich dann Haruka und Seiya die Hände geben, spürt Haruka plötzlich die Aura eines Sterns und eilt den Three Lights nach.

Nun steht Usagi auf der Bühne und sagt den nächsten Akt an. Ihre vier Freundinnen Ami, Rei, Makoto und Minako performen nun Light ni Adventure (Adventure into the light). Nachdem die Mädchen fertig sind gibt es plötzlich einen Stromausfall, Usagi bemerkt ein kleines Feuer, welches sofort von Seiya gelöscht wird. Usagi geht nun auf das Dach des Schulgebäudes und die Mädchen bleiben zurück. Der Mann mit der Maske möchte einen Foto von den vieren machen, aber dann soll es doch ein Video werden und ehe sich die Mädchen versehen, sind sie in der Hand des Bösen...

Die Three Lights sind auf dem Dach des Schulgebäudes und plaudern ein wenig, dann bemerken sie, dass jemand zu ihnen nach oben kommt und verstecken sich schnell. Usagi geht auf das Dach und liest laut die Postkarte von Mamoru. Sie ist traurig und singt dann Lonely Distance (ich hab Gänsehaut bekommen). Setsuna steht plötzlich hinter ihr und muntert Usagi wieder auf. Die Three Lights kommen unbemerkt aus ihrem Versteck raus und Usagi flippt völlig aus - im Anime kannte sie die Band noch nicht mal und jetzt mimt sie einen völlig hysterischen Fan. ö__ö Na jedenfalls niest Usagi und Seiya legt ihr einen Schal um und sagt zu Usagi, dass sie wie die Person ist, die sie suchen und als er/sie die Hände um sie legt spürt Setsuna eine Aura und will wissen, wer die drei wirklich sind. Auf einmal wird es dunkel und sie bemerkt, dass die Tür zu Raum und Zeit sich öffnet und Chibiusa steht vor ihnen, wird dann aber Ohnmächtig, also bringen sie die Kleine in die Krankenstation.

Währenddessen treten die Gegner auf der Bühne auf und singen Star Hunter. Zu sehen sind unter anderem der Mann mit der Maske, vier der Star Hunters (unter ihnen die bekannte Iron Mouse und Tin Nyanko) sowie Sailor Buttress - sie trägt das schwarze Galaxia Dress.

Usagi, Ami, Rei, Makoto, Minako und Setsuna sind in der Krankenstation, Chibiusa kommt langsam wieder zu sich. Die anderen möchten wissen, was in der Zukunft vorgefallen ist, aber sie kann sich nicht mehr erinnern. Nun treten Haruka und Michiru herein, letztere geht es nicht so gut, sie wurde in der Toilette angegriffen. Gerade als sie genaueres erzählen will, kommt der Mann mit der Maske uns sagt, dass er sich sicher ist, dass jemand das morgige Konzert ruinieren will, da seltsame Dinge vor sich gehen. Usagi und ihren Freundinnen wollen der Sache nachgehen, aber zuerst performen sie Sailor Busters, es mischen sich auch einige der Animamates und Phages (Dämonen der 5ten Staffel) unter die Mädchen. Es erscheinen einige Türen hinter welchen die Räume durchsucht werden müssen, aus einer tritt dann Hotaru hervor und sie hat einige Dinge gefunden, die den Three Lights gehören. Es gilt nun die Fundsachen den Eigentümern wieder zugeben. Ami findet an Taikis Schuhe Haare, aber nicht seine, sondern Maus-, Fuchs-, Katzen- und Froschhaare (als ob die Haare hätten XD). Jedenfalls spüren die Mädchen, dass die Three Lights Sailor Senshi sind und diese spüren wiederum, dass die anderen ebenfalls Sailor Senshi sind.

Das Böse hat sich auf der Bühne versammelt und Galaxia singt nun (mit ihren Untergebenen) Galaxia No Dokusai (Galaxias Dictatorship). Es wird kurz dunkel, dann betritt Chibiusa die Bühne und sing Fukitsu Na Kaze ~ Fukatsu ha Higeki no Zenchou (Ominous wind ~ Revival is an Omen for tragedy). Sie wird von einige Phages angegriffen, doch die Outer Senshi retten sie und singen weiter. Dann tauchen die vier Animamates auf, bei ihnen ist auch Sailor Buttress - sie ist Sailor Galaxias rechte Hand. Nun kommen auch Sailor Saturn und die fünf Inner Senshi dazu. Der Mann mit der Maske ist nun ohne dieser zu sehen (trägt auch was anderes) und freut sich, dass nun alle da sind und stellt das galaktische Heer vor: Sailor Theta, Sailor Chi, Sailor Phi sowie Sailor Pewter Fox, Sailor Tin Nyanko, Sailor Titan Kerokko und Sailor Buttress. Der Mann, der die ganze Zeit eine Maske trug, heißt MC Fly. Die Parteien kämpfen gegeneinander, es sieht schlecht für die Solar System Senshi aus, aber dann tauchen die Sailor Starlights auf und sie können das Böse verjagen. Alle, außer Sailor Moon, treten den dreien misstrauisch entgegen, daher wird erst mal Sailor War Supreme gesungen. (Ich liebe dieses Lied! *__*) Dann taucht Chibiusa auf und will ihnen etwas über das 30. Jahrhundert sagen, aber Galaxia stellt sie ruhig (tolle Szene).

Stage II
MC Fly steht auf der Bühne und sagt „Dieser einzige Glanz ist der Kern des Universums, es ist Sagittarius Zero Star, wo alle Sterne geboren werden und sterben. Kennst du diesen heiligen Platz? Wenn jemand dieses System kontrolliert, ist es, als wäre man Gott und es gäbe nichts zu fürchten! Sailor Moon, deine Energie wird ihr gegeben werden.“

Es geht weiter mit dem Festival in der Schule und Usagi singt Knockin‘ Down Hesitation und die Three Lights tanzen im Hintergrund. Dann verlässt sie die Bühne und die drei singen See Me – Boku Tachi No Jidai (See Me – This is Our Era). Als die Three Lights die Bühne verlassen, sagt MC Fly den nächsten Akt an "Als letztes tritt die Nummer 666 auf. Chou (super-, ultra-) Very Bad Girls und der Song heißt It’s Chou Very Bad." Dabei handelt es sich natürlich um die vier Animamates. Eine der Phages bringt inmitten des Songs Chibiusa auf die Bühne, Usagi und ihre Freundinnen wollen dazwischen gehen, aber scheitern. Dann kommt MC Fly und bringt die Kleine zu Usagi, aber es ist nicht der echte MC Fly und bevor Usagi herausfinden kann, wer sich hinter der Maske verbirgt, verschwindet er schnell. Nun taucht Galaxia auf und die Mädchen wollen wissen, was sie von ihnen will und Galaxia antwortet "Eure Sailor Kristalle, gebt sie mir alle!" Jetzt kann sich Chibiusa wieder erinnern und sagt, dass ihre Mutter von diesen neuen Gegner gefangen genommen wurde. Nun tut Pluto etwas, das ihr strengstens untersagt ist: Sie öffnet das Tor zu Raum und Zeit und stoppt diese gleichzeitig.

Es ist dunkel, nur noch Hotaru und Chibiusa sind auf der Bühne und sie entdecken ein kleines Licht. Plötzlich wird es hell und die beiden Mädchen müssen mit Schrecken feststellen, dass sie sich in der 'Edo Ära'(1603 bis 1867) befinden. Aber eigentlich ist es dort gar nicht so schlimm, denn sie treffen auf bekannte Gesichter: Usagi, Ami, Rei, Makoto, Minako, Setsuna, Mamoru, aber natürlich sind sie alle ganz anders. XD Es wird eine andere kurze Geschichte gespielt, auf die ich aber nicht weiter eingehen werde, weil es mit der Handlung an sich nichts zu tun hat.

Es wird wieder dunkel, das Tor zu Raum und Zeit öffnet sich wieder, die Mädchen schreien. Als es wieder hell wird befinden sich die Three Lights, Sailor Uranus, Neptun, Merkur und Mars auf der Bühne. Dann tauchen auch Jupiter und Venus auf, aber Galaxia stielt ihnen sofort ihre Sailor Kristalle - die anderen sind entsetzt. Die Three Lights verwandeln sich, um den anderen im Kampf beistehen zu können.

Nun herrscht wieder Dunkelheit und Usagi ist auf der Bühne, sie ruft nach ihren Freundinnen, aber niemand antwortet. Sie will sich nun verwandeln, aber es geht nicht. Galaxia und ihre rechte Hand tauchen nun auf. Die Kristalle von Jupiter und Venus befinden sich nun in Galaxias Besitz. Währenddessen werden Mars und Neptun von Tin Nyanko und einigen Phages angegriffen. Mars kann Neptun vor Tin Nyanko retten, aber dann, als diese sich auf Mars stürzen will, stellt sich Neptun schützend vor sie und Tin Nyanko ruft Galaxia, damit diese sich den Sailor Kristall von Neptun holen kann und diese lässt sich nicht lange Bitten.

Merkur und Uranus irren in der Dunkelheit umher, dann spürt Uranus plötzlich, dass Neptun gestorben ist. Die beiden werden von Sailor Pewter Fox angegriffen, doch die beiden Mädchen wissen sich zu wehren. Als Galaxia erscheint, um sich wieder einen Sailor Kristall zu holen, ruft Usagi ihr zu, dass sie aufhören und sich endlich ihren Sailor Kristall holen soll. Aber sie tut es nicht. Usagi ist plötzlich bei ihren ihr noch verbliebenen Freundinnen und auch Pluto ist dort. Usagi will aufgeben, sie kann das alles nicht mehr ertragen, aber die anderen sprechen ihr Mut zu und singen SoreZore no Elegy (Each One’s Elegy). Galaxia taucht auf und holt sich nun alle Sailor Kristalle, außer Usagis, und diese schreit herzzerreißend. (Die Szene ist so traurig. T__T)

Auf der Bühne ist wieder das Böse zugegen und sie sind alle sind höchst erfreut über diese Ansammlung an Sailor Kristalle. Dann verspürt Galaxia eine Energie und denkt, dass Prinzessin Kakyuu kommt, aber es ist Sailor Moon, und Galaxia ist etwas verwirrt, aber bemerkt, dass Sailor Moons Macht gleich mit der von Kakyuu ist. Sailor Moon ist wütend und sagt zu Galaxia, dass sie die erste Person ist, die sie jemals gehasst hat. Plötzlich taucht Tuxedo Mask auf und singt A Knight For Sailor Soldiers. Sailor Moon fällt erschöpft in seine Arme, behutsam legt er sie auf den Boden und kämpft dann gegen MC Fly. Jetzt kommen auch Sailor Saturn und ChibiMoon dazu und auch die Starlights. Sailor Moon ist nun festentschlossen diesen Kampf zu gewinnen und verwandelt sich in Eternal Sailor Moon. Zusammen mit Sailor Saturn und der Kombination aus 'Death Reborn Revolution' und 'Starlight Honeymoon Therapy Kiss' können die verlorenen Kriegerinnen wieder zum Leben erweckt werden und nun wird Solar Miracle Make Up! (toller Song) gesungen und nebenbei gekämpft. Galaxia und Eternal Sailor Moon kämpfen unerbittlich gegeneinander und Galaxia fragt dann, wie ihre Freundinnen wieder zum Leben erweckt wurden. Sailor Moon antwortet, dass der Silberkristall nicht nur des Kämpfens wegen existiert. Sie glaubt daran, dass er für Frieden und Wiedergeburt steht. Galaxia antwortet "Die Macht in jedem Vertrauen zu setzen... habe ich das vergessen?" Und sinkt zu Boden, sie ist besiegt.

Die Solar System Senshi und Starlights singen nun Densetsu Seitan (Birth of a Legend). Danach wird dann L’Amour D’Amour Moonlight gesungen und alle Darsteller befinden sich auf der Bühne, tanzen und verbeugen sich vor dem Publikum. Zum Abschluss singen die Solar System Senshi La Soldier und tanzen auch dazu.

Fazit: Wow! Eine wirklich tolle Aufführung und Taiki und Yaten sind vom Wesen her ganz anders als im Anime, in meinen Augen ein absoluter Pluspunkt. XD

Quelle: WikiMoon | Shining Moon

Navigation

Affiliates & Darlinks

Diese Webseite verwendet Cookies und keinen matschigen Reiskuchen. Wenn du die Cookies nicht willst, dann kannst du sie deaktivieren - mehr erfährst du in der Datenschutzerklärung.
OK