Shin Densetsu Kourin

Beginn der neuen Legende

Dies war das erste Musical für Fumina Hara als Sailor Moon. Einige Songs aus ' Yume Senshi Ai Eien ni...' und 'Eien Densetsu' wurden für diese Aufführung wieder verwendet, aber es gab auch neue Songs wie beispielsweise "Everlasting Moonlight". Fast alle Sailor Senshi Darsteller verließen das Musical nach dieser Aufführung.

Die Soundtrack CD zum Musical heißt Memorial Album of the Musical 6 - Shin Densetsu Kourin.


Erste AufführungLetzte AufführungAnzahl der Vorstellungen
10. Juli 199820. August 199841

Pamphlet

Zusammenfassung

Stage I
Mamoru ist für 4 Jahre nach Amerika geflogen, um dort zu studieren. Wegen der Schule kann Usagi ihren Mamoru nicht begleiten und bleibt in Japan. Doch während des Fluges passiert etwas schreckliches: Mamorus Flugzeug wird von Galaxia angegriffen und Mamoru verliert seinen Sternenkristall und damit auch sein Leben.

Zu Hause in Japan fühlt sich Usagi sehr einsam ohne ihren Mamoru. Sie steht allein auf dem Dach ihrer Schule und ist sehr traurig, da Mamoru ihr einfach nicht auf ihre Briefe antwortet, die sie ihm jeden Tag schreibt. Bis jetzt hat sie nichts von ihm gehört. Setsuna kommt zu ihr und muntert sie ein bisschen auf. Auch wenn er im Moment weit weg ist, sind Usagi und Mamoru immer miteinander verbunden. Dank Setsunas lieben Worte fühlt sich Usagi schon etwas besser.

Derweil verfolgt Galaxia ihre finsteren Pläne. Sie erweckt die Königin der Dunkelheit, Königin Beryl. Vor langer Zeit war Königin Beryl die Herrscherin über die Erde, doch sie wurde vom Licht des Mondes in die Dunkelheit verbannt, aus der sie Galaxia nun befreit hat.

König Endymion kommt auch hinzu, in den Königin Beryl schon seit langer Zeit verliebt ist. Er sagt, dass er jetzt nicht mehr der König über das Mondkönigreich sei und bietet jetzt Königin Beryl an mit ihr zusammen über die Erde zu regieren. Galaxia fügt hinzu, dass das nur möglich sei, falls Königin Beryl es schafft die Prinzessin des weißen Mondes zu töten. Dafür bietet sie ihr sogar Hilfe an: 3 treue Diener (Tigerauge, Fischauge und Falkenauge) sollen ihr dafür zur Seite stehen.

In der Schule kriegen Usagi und ihre Freunde von diesen dunklen Machenschaften nichts mit. Sie haben gerade Sportunterricht und sind eifrig dabei ihre Übungen zu machen, als auf einmal ein Clownsjunge und auf einem Einrad angefahren kommt und ihnen den Zirkus Dead Moon vorstellt, der neu in die Stadt gekommen ist. Wenig später kommen weitere 3 Artisten aus dem Zirkus zu Usagi und ihren Freunden. Sie stellen sich als Tigerauge, Falkenauge und Fischauge vor.

Usagi ist total aufgeregt und möchte am liebsten selbst bei dem Zirkus mitmachen. Da laden die Drei Usagi und ihre Freunde ein mal zu den Proben zu kommen, um es vielleicht mal selbst zu versuchen. Natürlich sind Usagi, Minako, Ami und Makoto sofort Feuer und Flamme dafür. Nur Haruka und Michiru halten das für albern und gehen. Da fängt es plötzlich an zu regnen und die Inners verabschieden sich schnell von den 3 Zirkusleuten, um schnell aus dem Regen rauszukommen.

Was sie aber nicht wissen ist, dass diese Drei keine gewöhnlichen Zirkusartisten sind, sondern Königin Beryls Diener und sie sind auf der Suche nach einen schönen Traum, um für immer Menschen sein zu können. Außerdem sind sie nur in diese Stadt gekommen, damit sie Königin Beryls Auftrag erfüllen können.

Währenddessen ist Galaxia ihrer zukünftigen Herrschaft über die gesamte Galaxie sehr sicher, da sie nun die Königin der Dunkelheit auf ihre Seite gebracht hat. Doch was sie Beryl verschwiegen hat ist, dass König Endymion gar nicht der wahre Endymion ist. Tuxedo Mask ist nämlich von Galaxia getötet wurden und ohne einen Tuxedo Mask in der Gegenwart kann König Endymion in der Zukunft nicht existieren.

Er ist nur eine Puppe die Galaxia erschaffen hat, um Beryl für ihre Pläne auf ihre Seite zu ziehen. Galaxias Ziel ist es die Sternenkristalle der Sailorkrieger der Galaxis zu stehlen, um mit deren Hilfe über die gesamte Galaxis zu herrschen.

Inwischen bereitet sich das Amazonen Trio auf die Ankunft der Inners im Zirkuszelt vor. Mitten in ihren Übungen für die Show bekommen sie eine Nachricht von Königin Beryl, dass sie Usagi vorerst verschonen sollen, weil Beryl sie selber töten möchte.

Wenig später kommen auch die Inners zum Zelt und Usagi ist ganz hingerissen von den ganzen Anlagen. Doch ihre Begeisterung wird von Rei unterbrochen, die eine böse Aura in dem Zelt spürt. Und sie sollte Recht behalten, denn nur Momente darauf werden sie angegriffen. Usagi wird festgehalten und außer Sichtweite gebracht, während die Inners hilflos gefesselt werden und dann von Dämonen einer Gehirnwäsche unterzogen werden.

Da schreiten Uranus und Neptun ein, die den Inners gefolgt sind. Doch sie werden plötzlich von Beryl attackiert und unterliegen vergebens. Beryl holt Usagi herbei und fordert sie auf sich wieder an das Leben als Prinzessin des weißen Mondes zu erinnern, als sich Serenity in den Prinzen der Erde verliebt hat und mit ihm zusammen sein wollte. Doch es war ihnen nicht bestimmt zusammen zu sein und es kam deswegen zu einem Krieg zwischen Erden- und Mondbewohner. "Du hast ihn mir gestohlen!", beschuldigt Königin Beryl Usagi und gibt ihr die Schuld an diesem Krieg zwischen Erde und Mond, in dem Endymion gefallen ist.

Plötzlich erscheint eine Silhouette einer anderen Sailorkriegerin: Sailor Pluto ist Usagi zur Hilfe gekommen und fordert Königin Beryl auf mit diesen Anschuldigungen aufzuhören. Auch sie empfindet dieselben Schmerzen wie Beryl, da sie beide Gefühle für denselben Mann entwickelt haben. Auch Usagi versteht, dass Beryl sie so hasst und gleichzeitig leidet. Auch sie würde unendlich leiden, wenn Mamoru sie wegen einer anderen Frau verlassen würde.

Doch Königin Beryl will nichts mehr davon wissen und ist fest entschlossen Usagi zu zerstören, indem sie ihre alles nimmt, was sie liebt. Sie zeigt ihr ihre Freunde Rei, Minako, Ami und Makoto, die nun in ihrer Hand sind. Fall sie ihre Freunde wieder haben will, soll sie zum Platz der Erinnerungen kommen, doch Usagi weiß nichts damit anzufangen. Sie kann sich nicht vorstellen, wo das sein soll. Aber ehe sie eine Antwort von Königin Beryl bekommt, ist sie auch schon mit ihren Freunden verschwunden.

Das Amazonen Trio, welches kurz zuvor schon einen Blick in die Träume der Inners geworfen hat, will nun auch einen in der Träume der Outers werfen, um vielleicht den Traum zu entdecken, mit dem sie für immer Menschen sein können. Doch sie werden von Tuxedo Mask aufgehalten, der plötzlich auftaucht. Auch Endymion betritt das Zelt und fängt an gegen Tuxedo Mask zu kämpfen, was die Sailors nur noch mehr verwirrt. Usagi, die eben noch sehr glücklich war ihren Mamoru wieder zu haben, muss mitansehen, wie es Endymion gelingt Tuxedo Mask zu überrumpeln und ihn zu verschleppen.

Plötzlich öffnet sich das Tor zu Raum und Zeit und Chibimoon kommt in das 20te Jahrhundert. Sie erzählt Usagi, dass das 30te Jahrhundert in großen Schwierigkeiten ist, da König Endymion auf einem Male verschwunden ist und nun das Silberreich mehr und mehr im Chaos versinkt. "Der Planet hat so keine Zukunft", sagt Saturn, die nun auch dazu gekommen ist.

Sie ist erwacht, was bedeutet, dass die Kraft der Feinde sehr groß ist. Saturn rät Usagi, mit Chibimoon aus dem Zelt zu fliehen, während die Outers sich auf dem Weg machen wollen, um die Inners aus den Fängen Beryls zu befreien und die Zukunft zu verteidigen.

In ihrem Palast genießt Königin Beryl die Anwesenheit von Endymion und Tuxedo Mask. Doch wie Endymion ist Tuxedo Mask nur eine Puppe, die von Galaxia erschaffen wurde, um Beryl zu betrügen. Sie befiehlt dem Amazonen Trio Sailor Moon zu töten, als darauf die Outers den Palast erreichen und gegen Beryls Amazonen Trio kämpft.

Da kommen die Inners und Tuxedo Mask dazu, die sich gegen ihre Freunde stellen. Den Outers ist sofort klar, dass die Inners irgendwie manipuliert wurden. Und als Chibimoon kommt, weiß sie ganz genau, dass der Endymion neben Königin Beryl nicht ihr richtiger Papa ist.

Jetzt taucht auch Sailor Moon auf, die von einem seltsamen Licht hierher geführt wurde und mit Chibimoons Hilfe kann sie Königin Beryl kurzzeitig außer Gefecht setzen. Sailor Moon ist überglücklich Tuxedo Mask wieder zu sehen, doch sie hat keine Ahung, dass er nicht ihr richtiger Tuxedo Mask ist.

Als sie sieht, dass die Inners sich gegen sie gestellt haben und deutlich machen, dass sie es satt haben Usagi beschützen zu müssen, versteht Sailor Moon die Welt nicht mehr. Tuxedo Mask erklärt ihr schnell, dass ihre Freunde manipuliert wurden und jetzt auf der andern Seite stehen.

Als sich Galaxia den Sailors zeigt, taucht wieder das Licht auf, welches Usagi zu Königin Beryls Palast geführt hat. Das Licht der Hoffnung ist so stark, dass Galaxia sich vorerst zurückzieht. Auch werden Usagis Freunde von der Kraft des Lichtes von der bösen Macht, die sie manipulierte erlöst und sind jetzt wieder normal. Als das Licht darauf wieder schwächer wird, ist Chibimoon entschlossen herauszufinden, was dieses Licht ist und woher es kommt. Sie macht sich auf den Weg, wobei sie von den Outers unterstützt wird.

Stage II
Galaxia will nicht länger warten und nun endlich die Sternenkristalle der Sailorkrieger an sich reißen. Sie ist auch sehr wütend auf das Amazonen Trio, da die Gehirnwäsche scheinbar nicht funktioniert hat. Aber das Trio hat schon einen neuen Plan, wie sie an Inners herankommt und bekommt von Galaxia so noch eine letzte Chance.

Die Inners sind zu einer Quizfernsehsendung eingeladen, in der 4 gewinnen und 1 verliert. Moderatoren ist das verkleidete Amazonen Trio, das die Inners bei jeder richtigen Frage manipuliert und eine weitere Gehirnwäsche vollzieht. Nur Usagi hat alle Fragen, die gestellt wurden falsch beantwortet und somit der große Verlierer in dem Quiz.

Vor dem Fernsehstudio trifft sie heulend Chibiusa, die dem Licht der Hoffnung bis hierher gefolgt ist. Chibiusa findet das alles sehr verdächtig, dass gerade hier das Licht der Hoffnung verschwindet und nun Usagi von einem Fernsehquiz zurückkommt, doch Usagi kann nur daran denken, dass nur Rei, Ami, Minako und Makoto den Gewinnpreis bekommen. "Du kannst von Glück sagen, dass du alles falsch beantwortet hast, sonst wärst du jetzt auch manipuliert worden" meinen die Outers, die Chibiusa begleitet haben. "Ihr meint also, Usagi ist dem nur entkommen.." sagt Chibiusa "...weil sie ein Dummkopf ist" fügt Haruka hinzu.

Setsuna spürt plötzlich, dass im Fernsehstudio ein Loch im Raum-Zeit-Gefüge ist, das die Energie der Stadt in sich aufsaugt. Die Sailors müssen schnell handeln, sonst wird bald die ganze Stadt zerstört sein. Heimlich schleichen sie sich ins Fernsehstudio, um ihre Feinde ausfindig zu machen, doch dabei werden sie von den Inners entdeckt und angegriffen. Usagi ruft verzweifelt das Licht der Hoffnung zu Hilfe, doch diesmal erscheint es nicht.

Galaxia, die Usagi nun auch in ihrem Quartier entdeckt hat, ist darüber sehr amüsiert und befiehlt den Inners die Sternenkristalle ihrer Freunde zu stehlen. Doch die Inners wenden sich im letzten Moment gegen sie und richten Galaxias eigene Waffe auf sie. Doch es ist wirkungslos. Galaxias Armbänder können ihr selbst nichts anhaben und sie teleportiert Usagi und Chibiusa zu Königin Beryls Palast.

Dort versucht Usagi Beryl klar zu machen, dass sie von Galaxia nur benutzt wird. Galaxia hat vor, die ganze Welt zu zerstören, um dann über die Galaxis zu herrschen; Sie hat gar nicht vor, die Erde zu verschonen, damit Beryl ihr Königreich des Dunklen wieder errichten kann. Das kann Beryl Sailor Moon erst nicht glauben, doch als Galaxia ihr den Sternenkristall der Erde präsentiert, wird ihr schlagartig bewusst, dass sie nur betrogen worden ist. Galaxia will sich auch nun Usagis Sternenkristall nehmen, doch Chibiusa schützt Usagi mit ihrem eigenen Körper. Ihr Sternenkristall wird ihr gestohlen, und Chibiusa stirbt in Usagis Armen. Galaxia erfreut es sehr Usagi leiden zu sehen. Sie nimmt sich nun Mars, Merkur, Jupiter, Venus, Uranus und Neptun vor, die sich einen erbitterten Kampf mit dem Amazonen Trio leisten. Pluto und Saturn haben sich von den anderen getrennt, um Usagi zu suchen. Unter Usagis Augen entreisst Galaxia den Inners, Uranus und Neptun die Sternenkristalle. Usagi fleht ihre Freunde an, sie nicht zu verlassen, doch sie verschwinden.

Auch Pluto und Saturn hat Galaxia schnell aufgespürt, doch beim letzten Schlag wird sie von Königin Beryl unterbrochen. Die sieht Galaxia jetzt als ihre Feindin an und kämpft gegen sie. Doch Galaxia ist viel stärker als die Königin der Dunkelheit und Beryl droht zu unterliegen. Da hilft ihr Pluto und mit ihrer Hilfe kann Beryl in den Korridor von Raum und Zeit fliehen.

Danach stiehlt Galaxia auch Pluto und Saturn die Sternenkristalle, sodass alle Freunde von Usagi nun in ihrer Hand sind.

Ist Usagi stark genug alleine gegen Galaxia zu bestehen und ihre Freunde zurückzuholen, die Zukunft zu verteidigen und das Chaos, was von Galaxias Körper Besitz ergriffen hat, zu verbannen?

Die Zusammenfassung stammt ursprünglich von der Sera Myu Homepage von Rei, Sakura sowie Noa
und wurde mir freundlicherweise von den Mädchen überlassen. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle!

Quelle: WikiMoon | Shining Moon

Navigation

Affiliates & Darlinks

Diese Webseite verwendet Cookies und keinen matschigen Reiskuchen. Wenn du die Cookies nicht willst, dann kannst du sie deaktivieren - mehr erfährst du in der Datenschutzerklärung.
OK